Go Crazy! 22.09.2018 Interkulturelles Kinder- und Jugendfest in Paunsdorf

0

 

Go Crazy!

Das interkulturelle Kinder- und Jugendfest am 22. September 2018 in Leipzig-

Paunsdorf mit bekannten Live-Acts und spannenden Workshops

https://www.facebook.com/events/2105299826406680/

Am 22. September 2018 findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen am Offenen Freizeittreff (OFT) Crazy in Leipzig-Paunsdorf (Zum Wäldchen 6, 04329 Leipzig) von 13 bis 19 Uhr das interkulturelle Kinder- und Jugendfest Go Crazy! statt. Rund um den OFT Crazy wird es eine Bühne und eine Vielzahl an Ständen und kostenlosen Mitmachstationen geben, die einladen, auszuprobieren, kreativ und aktiv zu sein oder einfach zu entspannen und dabei kulturelle Vielfalt zu erleben. Bekannte Künstler wie der YouTuber Maxim und die preisgekrönte Brassband Banda Internationale konnten für die Bühnenshow und für Workshops gewonnen werden. Auch die Leipziger Rapgruppe Rana Esculenta ist dabei und wird vor ihrem Auftritt einen Workshop zum Thema Rap anbieten. Weitere Workshops laden dazu ein, Breakdance, Graffiti, Skaten und Zirkusakrobatik auszuprobierenoder in die Stadtteilaktion „Dein Viertel – dein Leben“ hineinzuschnuppern. Zum Mitmachen gibt es außerdem Upcycling, Slackline, Headis, Geschichten erzählen, Fotodrucker, ein mobiles Architekturprojekt, Traumfänger basteln, ein Fußballturnier u.v.m. Für die Chill-Zone können sich die Besucher im Workshop „Liegestühle bauen“ gleich selbst die passende Sitzgelegenheit zimmern oder in der Wasserrolle trockenen Fußes übers Wasser turnen. Tanz- und Theaterperformances von Schülern der Musikschule Leipzig und der benachbarten Theodor-Körner-Grundschule runden den Tag ab. Die Kinder und Jugendlichen des Stadtteils sind, wo immer möglich, aktiv an der Planung und Durchführung des Festes beteiligt. Sie bringen ihre Ideen in die Gestaltung der Angebote und Stände ein, helfen beim Auf- und Abbau sowie der Standbetreuung und führen die Besucher durch das Programm. Durch die gemeinsamen Aktionen und Erlebnisse und die Möglichkeit, sich mit den Lebensbedingungen und Gegebenheiten in Paunsdorf auseinanderzusetzen, möchte Go Crazy! das Miteinander im Stadtteil stärken. Das Fest ist ein Gemeinschaftsprojekt aller Träger der freien Jugendhilfe im Leipziger Osten/Südosten, also vor allem der offenen Jugend- und Freizeittreffs; aber auch Schulsozialarbeiter, Streetworker, Beratungsstellen, die Koordinierungsstelle Migration/Integration Paunsdorf, weitere soziale Projekte, mehrere Schulen und örtliche Vereine sind an der Durchführung beteiligt.

(Pressemitteilung 17.07.2018, Mütterzentrum e.V. Leipzig)